Fachveröffentlichung

Berechnung von Lebenszykluskosten in Wettbewerben

Oftmals stehen in Architektur- und Generalplanerwettbewerben verschiedene Entwurfsvarianten zur Auswahl und der zukünftige Bauherr muss sich entscheiden. Der Unterschied der Lebenszykluskosten zwischen dem „günstigsten“ und „teuersten“ Entwurf der Wettbewerbsteilnehmer beträgt nach unseren Erfahrungen mindestens das 3,5-fache der zu erwartenden Errichtungskosten.

Umso wichtiger ist es, dass bereits in frühen Planungsphasen die Lebenszykluskosten zur Investitionsentscheidung herangezogen werden. Unsere Fachveröffentlichung zeigt, wie eine Berechnung der Lebenszykluskosten im Rahmen von Architektur- oder Generalplanerwettbewerben Sie bei der Wahl für einen langfristig günstigen Gebäudeentwurf nachhaltig unterstützen kann.

Fachveröffentlichung Berechnung von Lebenszykluskosten in Wettbewerben

PDF kostenfrei bestellen:


    E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Anrede

    Vorname

    Nachname

    Firma

    Funktion

    Telefonnummer

    Adresse

    Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten genutzt werden, um werbliche E-Mails zu erhalten, und weiß, dass ich dies jederzeit widerrufen kann.

    „Mit der Verarbeitung der im Kontaktformular angegebenen personenbezogen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme durch die Prof. Uwe Rotermund Ingenieurgesellschaft mbH & Co. KG bin ich einverstanden. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.“

    Ihr Kontakt/Ansprechpartner:

    Tina Rotermund

    rotermund.ingenieure
    Pfennigbreite 8
    D-37671 Höxter/Weser

    Tel.: +49 (0)5271 697 9998

    info@rotermundingenieure.de